Freitag, 11. März 2016

Inglot HD Perfect Coverup Foundation

Vor einigen Monaten war ich mit meinem Freund im Nova Eventis bei Leipzig shoppen. Unter anderem fand ich dort auch einen Inglot Shop. Von dieser Marke habe ich schon viel gelesen, aber selber noch nichts gekauft oder ansehen können. Als erstes sah ich mir die Lidschatten an, da diese ja besonders toll sein sollen. Leider konnte mich da nichts begeistern. Dafür die Foundations umso mehr. Eine sehr nette Verkäuferin empfahl mir diese hier. Sie trug sie an einer kleinen Stelle in meinem Gesicht auf, um den perfekten Ton für mich heraus zu suchen. Ich entschied mich dann für die hellste Nuance. Nach einiger Testzeit kann ich nun mein Fazit dazu abgeben.

Inglot HD Perfect Coverup Foundation | Farbe 71 | 26,50€ | 35ml



 Das Design finde ich sehr schick und elegant. Es ist ein Glasflakon mit einem Pumpspender. Beim Pumpen wird das Produkt nicht herausgezogen, sondern hochgedrückt. Kennt ihr dieses Smarties Eis, bei dem man den Stiel auch immer weiter reinschiebt, damit das Eis oben raus kommt? Daran erinnert mich das irgendwie :D. Auf jeden Fall finde ich es gut, dass man durch den Glasflakon genau sieht, wieviel Produkt noch enthalten ist. Des Weiteren sieht man auch dass nichts an den Wänden hängen bleibt, wie ich es schon so oft zum Beispiel bei Catrice hatte, und so ein optimaler Verbrauch statt finden kann.


Beim Swatchen kann man sehen, dass die Farbe zum einen sehr gelbstichig und zum anderen doch noch recht dunkel ist. Dazu muss ich, aber auch sagen, dass mein Unterarm, auf dem die Swatches sind, einen anderen Hautton hat, als mein Gesicht. Im Gesicht kann ich es ganz gut verblenden, so dass die Farbe im Gesamtbild nicht mehr auffällt.

Generell ist die Foundation eher flüssig. Beim Verteilen ist mir, jedoch immer wieder aufgefallen, dass sie sich schwer einarbeiten und verblenden lässt. Anstatt sich mit der Haut zu verbinden liegt sie eher auf und hinterlässt ein zugespachteltes Gefühl auf der Haut.


Auf dem ersten Bild trage ich nichts außer einen Primer von Kiko aufgetragen. Auf dem zweiten Bild seht ihr die Foundation pur, die ich mit meinem Händen aufgetragen und verblendet habe und im letzten Bild, seht ihr wie sich das Make-up im Gesamtlook macht.

Die Deckkraft würde ich als leicht bis mittel beschreiben, obwohl sie sich so schwer im Gesicht anfühlt und ja der Beschreibung nach eine Perfect Coverup Foundation sein soll. Jedoch schafft sie es nicht leichte Rötungen oder Pickel abzudecken. Dafür muss ich immer noch mit einer extra Camouflage arbeiten. Was das ganze noch unschöner macht, ist, dass das Produkt kleine Pickel und trockene Stellen extrem betont. Also genau das was man kaschieren möchte, hebt es hervor. Über den Tag verteilt, wird dieser Effekt auch noch verstärkt, hatte ich das Gefühl.

Ich teste das Make-up von Inglot schon seit mehreren Monaten und musste immer wieder feststellen, dass ich nach ein paar Stunden schon anfange stark zu glänzen. Als Puder verwende ich immer ein transparentes Fixierpuder. Bei anderen Foundations habe ich dieses Problem nicht.

Was mich noch mehr stört, ist aber eigentlich, dass die Foundation überhaupt nicht hält. Wenn ich mich mal kurz an der Nase gekratzt habe, hat sich das Make-up sofort gelöst. Das sah natürlich immer sehr unschön aus, wenn man im Laufe des Tages genau sieht, wo das Make-up anfängt und wo es wieder aufhört. 

Fazit

Leider kann ich euch diese Foundation überhaupt nicht empfehlen. Ich ärgere mich selber, dass ich für so einen hohen Preis, ein so schlechtes Produkt bekommen habe. Ich trage sie nur noch, wenn ich zum Einkaufen fahre oder etwas "nicht so wichtiges" ansteht. Zu einem tollen Event traue ich mich mit dieser Foundation nicht mehr raus, weil sie das ganze Make-up einfach nur schrecklich aussehen lässt.

Habt ihr mit dieser Foundation schon Erfahrungen gehabt?

Mittwoch, 9. März 2016

Mein Einkauf aus der essence wake up, spring! LE

Als ich heute durch den Rossmann schlenderte, schaute ich mir auch die essence Theke an und fand die neue LE  von essence vor. Diese heißt "wake up, spring!" und passt super in hoffentlich bald kommenden Frühling. Die Farbschema ist sehr hell und zart. Mich hat die LE total angesprochen und hier seht ihr meinen Einkauf.


top coat | 01 call it spring! | 1,99€ | 8ml 


Als erstes griff ich zu diesem wunderschönen Top Coat in Pastellfarben. Der Klarlack enthält größere sechseckige Plättchen in Rosa und kleine runde Punkte in Rosa, Weiß und Hellgrün. Erst auf dem zweiten Blick habe ich erkannt, dass auch kleine Blumenblüten in Rosa dazwischen rumschwirren. Finde ich total süß und werde ich auch bald lackieren.

jumbo highlighter pen | 01 my sweet spring melody | 1,99€ | 1,4g


Dieser Highlighter Pen war früher mal im Standardsortiment von essence. Nach der letzten Sortimentsumstellung wurde er wieder raus genommen. Ein Exemplar hatte ich noch zu Hause und habe ihn mir schon aufgespart, weil ich ihn echt gut finde. Er ist viel weicher und lässt sich besser verblenden als der von Catrice. Also wer ihn mag, schnell sein :)


blush | 01 hello sunshine! | 3,29€ | 6g


Die Farbe des Blushes hat mich sofort angesprochen. Ein schöner Peachton mit ganz leichtem, feinem Goldschimmer. Ich kann mir vorstellen, dass es das Gesicht richtig frisch wirken lässt. Besonders gut wirkt es bestimmt auch auf leicht gebräunter Haut. Des Weiteren gab es noch einen matten Pinkton, den ich persönlich, aber nicht so ansprechend fand.
Total witzig finde ich, dass man das Rouge hochklappen kann und dann ein kleiner Spiegel und dieser süße Spruch zum Vorschein kommen. Wirklich eine süße Idee von essence. Wenn sie sowas etwas mal für Puder herausbringen würden, würde ich es auch toll finden, dann am besten noch mit integriertem Pinsel :)



Neben diesen Produkten gab es auch noch eine Lidschattenpalette in sehr alltagstauglichen Rosa-Tönen, Eyeliner Pens in Weiß, Mint und Lila, einen Lip Balm, Lipstick Pens in Rot und Pink, einen Blushpinsel, ein Naildesigner Tool, Nagelsticker, Haarspangen und ein Schlüsselanhänger. Also eine ganz schön große Palette an unterschiedlichen Produkten.
Dass es die Nagelsticker nicht mehr gab, finde ich echt schade, die hätte ich noch gerne mitgenommen. Ansonsten fand ich diese LE seit langem (!) mal wieder sehr ansprechend und kann sie euch nur empfehlen.

Habt ihr euch auch etwas aus der LE gekauft? Wie findet ihr die Produkte?

Samstag, 2. Januar 2016

Beautymüll Dezember 2015

Hallo meine Lieben,
ich hoffe ihr habt Silvester gut überstanden und habt ordentlich ins neue Jahr hinein gefeiert. Ich zeige euch heute meine ganzen aufgebrauchten Beautyprodukte aus dem letzten Monat des Jahres, dem Dezember.


Batiste Dry Shampoo | XXL Volume, Strength & Shine, schwarz & dunkelbraun
Wow 3 Trockenshampoos ins einem Monat? Ihr denkt jetzt bestimmt, dass ich meine Haare gar nicht gewaschen habe :D Aber nein, alle drei Flaschen waren angebrochen und ich wollte sie nun endlich mal alle leer machen. Am liebsten habe ich das für dunkelbraunes und schwarzes Haar, welches ich mir immer wieder nachkaufe. Bei Strength & Shine konnte ich keinen besonderen Effekt feststellen, das werde ich mir erst mal nicht mehr kaufen. Auch XXL Volume werde ich mir nicht kaufen, weil es meinen Haare sehr verklebt hat. Das Volumen war zwar sehr gut, aber wenn ich mit meiner Bürste nicht mehr durch die Haare komme, bringt es mir auch nichts :D.

Balea Color & Care Haarspray
Ein ganz normales Haarspray für einen günstigen Preis. Es hat seinen Job gut gemacht und lange gehalten. Im Moment habe ich, aber noch 2 andere die ich aufbrauchen muss.


Original Source Zitrone
Ein hammer mäßiges Duschgel, welches perfekt für den Sommer wäre!

La Roche-Posay Effaclar Schäumendes Reinigungsgel
Dieses Waschgel habe ich mir zusammen mit der Effaclar K Creme gekauft, die ich letzten Monat aufgebraucht habe. Leider wurde auch hierdurch meine Akne nicht verbessert.

Nivea Sensitive Mizellenfluid
Mein erstes Mizellenfluid. Leider hat es mir nicht so gut gefallen, denn obwohl "für sensible Haut" drauf steht, hat es immer sehr an meinen Augen gebrannt.

Nivea Deospray fresh natural
Dieses Deo ist ohne Aluminiumsalze und dafür schützt es doch recht gut. Den neutralen Frischeduft finde ich auch sehr gut und deswegen werde ich dieses Deo auch mal wieder nachkaufen.


Balea Fresh Purple Reinigungstücher
Diese Tücher waren eine LE im dm, bei der man eine Aufbewahrungsbox mit dazu bekommen hat. Natürlich habe ich es nur wegen der Box gekauft, denn die Balea Reinigungstücher sind mir von der Wirkung nicht stark genug. Eine Packung habe ich davon noch in Benutzung und dann ist sie endlich leer.

Urban Decay Original Eyeshadow Primer Potion
Die Lidschattenbase in der "Original" Variante hat mir am wenigsten gefallen bis jetzt. Die Farbe ist gelblich und lässt sich sehr schwer verblenden, so dass ich eigentlich immer zu viel genommen habe und dann nicht wusste wohin damit ^^

Kräutervital Vitamin Nachtcreme
Von 2x benutzen kann man eigentlich nicht viel sagen. Ich hatte diese Probe auf einer kleinen Reise mit und dafür war sie total ausreichend.

Balea Peel-Off Maske
Normalerweise mag ich Peel-Off Masken, aber bei der ist irgendwas schief gelaufen. Sie ist leider nicht wirklich angetrocknet und anstatt die Maske abziehen zu können, musste ich sie runterrubbeln und der Effekt war natürlich dahin.

Merz Spezial Reinigende Maske
Eine sehr schöne Maske, die meiner unreinen Haut wirklich gut tut.

Balea Feuchtigkeitsaufbaukur Pfirsisch & Cocos
Der Geruch ist einfach der Hammer! Die Kur an sich ist auch schön pflegend, obwohl ich die Version in der dreieckigen Verpackung noch einen Tick besser finde.



Bebe Young care Waschgel & Augen Make-up Entferner
Ein absolutes Topprodukt! Ich liebes es unter der Dusche meine Schminke damit zu entfernen oder an einem Abend, an dem ich spät nach Hause kam und einfach keine lust auf noch 10 weitere Schritte habe.

Lush Pot O'Gold Duschjelly
Dieses Duschjelly war in der Easter LE von 2015 und jetzt habe ich es endlich mal aufgebraucht. Leider ist es nach ein paar mal benutzen so auseinander gefallen, dass es keinen Spaß mehr machte es zu benutzen und die Hälfte davon im Abfluss landete. Deswegen wird es wohl auch das letzte Mal gewesen sein, dass ich so ein Duschjelly gekauft habe.

Soap & Glory Sugar Crush Body Scrub
Ich habe dieses Peeling geliebt! Ich liebe ja alles was nach Citrusfrüchten riecht (oder schmeckt ;)) und das war hier der Fall. Außerdem hat es natürlich auch super gepeelt. leider habe ich den letzten Rest etwas zu lange aufgehoben, denn es ist mir jetzt leider schlecht geworden. Und mittlerweile kann ich es auch nicht mehr in Deutschland nachkaufen :(


Isana Nagellackentferner Acetonfrei
Diesen Nagellackentferner fand ich nicht so gut und bin froh, dass er leer ist. Generell mag ich lieber Nagellackentferner die Aceton enthalten.

CD Deo Wasserlilie
Einfach nur ein kleines Deo, dass ich immer in der Handtasche habe.

Lush Bubblegum Lip Scrub
Mir ist aufgefallen, dass dieses Lip Scrub schon im März 2015 abgelaufen ist. Ich finde es riecht nicht anders oder schlecht, aber mit dem Gedanken im Hinterkopf möchte ich es nicht mehr vereinbahren :D

China Glaze Ghoulish Glow Nail Polish
Auch dieser Nagellack ist mir schlecht geworden und ich muss ihn nun wegschmeißen. Traurig bin ich darüber aber nicht, denn ich habe ihn sowieso nie benutzt ^^

Rival de Loop Young Perfect Matt Make-up | 01 Vanilla
Ich bin echt froh, dass dieses Make-up leer ist. Die Konsistenz war so komisch, dass man das Gefühl hatte, dass man die Foundation von einer zur anderen Seite schiebt.

Samstag, 5. Dezember 2015

Beautymüll Oktober & November 2015

Hallo meine Lieben,
heute gibt es mal wieder meine Sammlung aufgebrauchter Kosmetikprodukte der letzten Zeit. Im Oktober habe ich den Post nicht rechtzeitig zum Monatsanfang geschafft und deshalb gibt es dieses Mal die volle Ladung aus 2 Monaten :D


Balea shower mit Schimmer Cocos-Duft
Fand ich im dm ganz gut, aber nach 3-4x benutzen, ging mir der Duft irgendwie auf den Keks. Ich war ziemlich froh, dass es irgendwann leer war.

Nivea Anti-Fett Shampoo fresh energy
Da ich große Probleme mit fettigen Haaren habe, hoffte ich mit diesem Shampoo etwas Besserung zu erlangen. Der Duft war angenehm und die haare fühlten sich auch sehr sauber an. Leider fetteten sie trotzdem genauso schnell nach.

Balea Professional Pures Volumen Shampoo
Dieses Shampoo kaufe ich mir immer mal wieder nach. es macht super Volumen und lässt mein fettigen Haare auch etwas länger frisch aussehen. Kann ich also nur empfehlen!

treaclemoon lovely mint story
Ein sehr tolles Duschgel! Die Farbe allein ist schon der hammer und der Geruch hat mir auch super gut gefallen. Besonders nach dem Sport, fand ich diesen Minzgeruch sehr erfrischend. Leier bin ich kein Fan von diesen 500ml Verpackungen, die stehen immer ewig in der Dusche und das nervt mich dann. In einer kleineren Verpackung hätte ich es mir noch mal nachgekauft.

Isana Grapefriut & Rhabarber Duschpeeling
Das erste Duschpeeling, welches ich von Isana ausprobiert habe und ich war wirklich begeistert von der Peeling Wirkung. Die Körner hatten genau die richtige Größe, so dass sie einen schönen Massage-Effekt auf der Haut machten. Der Duft war auch sehr angenehm, aber nicht überragend. Im Gesamtbild fand ich dieses Peeling, aber besser, als die von dm.


Balea Volume Effect & Glossy&Shine Haarspray
Beides solide Haarsprays, die ihren Job erfüllen. Das Volumenspray fand ich etwas besser, aber ich hasse Lila und deswegen werde ich mir diese Version nicht noch mal nachkaufen :D
Das Glossyspray fand ich auch gut, aber der Glanz hat mir nicht so gefallen. Im Moment benutze ich das Colour Haarspray von Balea. Ich werde mich noch etwas durchtesten bei Haarpspays :)

Balea BodyFIT Push-Up Serum
Fand ich zum Ende hin wirklich nervig, denn die Konsistenz ist sehr klebrig und wie ein Gel. Und einen Effekt hat man natürlich nicht gesehen. Werde ich mir auf jeden Fall nicht noch mal kaufen.

Nivea deodorant fresh pure
Auch ein Produkt, was ich nicht mag und mir nicht nachkaufen werde. Generell habe ich nichts gegen Roll-Ons, aber dieses von Nivea hat einfach überhaupt nicht geschützt. Ob ich es aufgetragen habe oder nicht, es hat überhaupt nicht vor Schweiß oder Geruch geschützt.


essence like hugs & kisses 
Ihr seht richtig ein bisschen ist noch enthalten, aber ich kann dieses Parfüm nicht mehr riechen. Ich möchte nicht, dass mir meine anderen tollen Düfte umkippen, nur weil ich dieses eine aufbrauchen möchte. Deswegen kommt es jetzt weg.

Prada Candy
Genau das ist mir nämlich mit diesem tollen Parfüm passiert. Das ist mein Lieblingswinterduft und als ich ihn vor ein paar Tagen mal wieder benutzen wollte, habe ich gemerkt, dass er total nach Alkohol riecht. Schade, denn es ist ein sehr teures Parfüm und es bricht mir das Herz diesen Rest jetzt wegschmeißen zu müssen.

Katy Perry Royal Revolution
Diesen Duft habe ich, aber nicht aussortiert, sondern auch mal aufgebraucht. Ein toller Duft, der zu jeder Jahreszeit passt. Ich liebe Katy Perry und ihre Parfüms sehr. Zu Weihnachten habe ich mir noch ein neues, in einer anderen Duftrichtung gewünscht, deswegen wird dieses erst mal nicht nachgekauft. Ich kann es, aber dennoch nur empfehlen!


Isana Professional Nagellack Entferner Acetonfrei
Ich mag diese Entferner-Pötte eigentlich sehr, aber dieser von Isana hat meinen Nagellack nicht so gut runterbekommen, wie der von ebelin.

ebelin Nagellackentferner
hier kaufe ich immer den acetonhaltigen Nagellackentferner. Für mich einfach der beste, er funktioniert bei fast jedem Nagellack in Sekundenschnelle.

La Roche Posay Effaclar K Creme
Diese Creme habe ich mir gekauft, weil ich nach Produkten gesucht habe, die gegen Akne helfen sollen. Leider hat sie meine Haut nicht verbessert, deswegen werde ich sie mir nicht noch einmal kaufen.

Rival de Loop Clean & Care Ölhaltiger Augen Make-Up Entferner
Ein Top Produkt, welches ich immer wieder nachkaufe.

alverde Naturkosmetik Repair-Haarbutter Avocado Sheabutter
Ich habe mir von dieser Haarbutter viel versprochen. Leider hat sie meine Haare sehr beschwert, manchmal waren sie sogar direkt nach dem Waschen schon strähnig. Ich war sehr froh, als der Pott ler war und werde es mir nicht noch mal kaufen.

Schaebens Totes Meer Salbe
Auch davon habe ich mir eine Verbeserung meiner Akne versprochen. Viele Youtuber haben sie in die Kamera gehalten und darauf geschworen. Leider hat es bei mir genau das Gegenteil bewirkt, ich habe mega viele Unreinheiten davon bekommen. Deswegen werde ich sie jetzt auch entsorgen, auch wenn sie noch nicht alle ist.


 al do Vandini Detox Gesichtsmaske
Die erste Anwendung habe ich gut vertragen und meine Haut war sehr weich danach. Bei der zweiten Anwendung lag ich in der Badewanne und wusste gar nicht wie mir geschieht. Denn die Maske fing so stark an zu brennen, dass ich sie wieder Abwaschen musste. deswegen würde ich sie mir nicht noch einmal kaufen.

bebe Young Care 3in1 pflegende reinigungstücher
Gute Reinigungstücher, die ich immer benutze, um Swatches oder ähnliches zu entfernen. Daher bin ich nicht sehr anspruchsvoll und kaufe immer irgendwelche nach, die gerade im Angebot sind.

Urban Decay Eden Eyeshadow Primer Potion
Eine Probe, die ich mal bei einer meiner Naked Paletten dabei hatte. Leider mochte ich diese Version nicht so, weil sie ehr gelblich war und sich nicht so gut verblenden ließ.

Balea 1-Minute Soforthilfe-Kur Pfirisch & Kokos
Eine sehr schöne Kur für zwischendurch. der Duft ist top und sie hat meine Haare geschmeidig gemacht, aber nicht beschwert. die werde ich mir auf jeden Fall nachkaufen.

Lavera Naturkosmetik Bio-Rose & pflanzliches Keratin
Leier weiß ich nicht mehr, wo ich diese Probe her hatte, aber ich glaube Lavera gehört zu Rossmann. Ich werde mal nach einer großen Variante Ausschau halten, denn die Pflegewirkung hat mich sehr begeistert.


Manhattan Eyemazing Liner
Ein toller Eyeliner mit Filzspitze, der auch wirklich lange gehalten hat. Im Moment habe ich noch genug Eyeliner und deswegen werde ich ihn erst mal nicht nachkaufen. Kann ich aber besonders empfehlen für ungeübte  Eyelinerstrichzieher :D

essence studio nails nail polish corrector pen
Einer meiner all-time-favourites, den ich immer wieder nachkaufe.

essie good-to go nail polish
Für mich einer er besten Top Coats, da er wirklich schnell trocknet. Dn habe ich mir auch schon einige Male nachgekauft.
Manhattan 2 In 1 Perfect Teint powder & Make Up | 17 Rose
Dieses Puder würde ich mir nicht noch einmal kaufen, weil es sehr "gestaubt" hat, beim Auftragen und es auch recht schnell leer ging

Manhattan clearface compact powder | 76 Sand
Irgendwie habe ich mich an diesem Puder auch satt gesehen. Es war solide, aber ich bin auch froh, dass es jetzt leer ist, denn es gibt bessere.

Manhattan Powder Mat Make Up | 80 Sand
Eine ganz klare Empfehlung für Mädels mit Pickeln und Unreinheiten. Ich finde diese Foundation so toll, weil sie sehr gut abdeckt und ein ganz tolles Finish hat. So eine Art cream-to-powder-Finish. Werde ich mir definitiv nachkaufen! Leider sind die Farbnuancen nicht die hellsten, aber wenn man es gut verblendet ist es in Ordnung ;).

Maybelline Lash sensational Mascara
Eine tolle Mascara, die die Wimpern schön definiert. Leider probiere ich zu gerne neues aus, um bei einer einzigen zu bleiben. Dennoch kann ich sie empfehlen, für jemanden der Länge und Definition sucht.

Manhatten Eyebrow Pencil | Brow-Nie
Für mich die perfekte Augenbrauenfarbe in Stiftform. Im Moment habe ich, aber noch einige andere, die ich leer machen muss. Danach werde ich, aber zu diesem zurückkehren und dabei bleiben.

Manhattan clearface cover stick | 70 Vanilla
Fand ich nicht so gut und wollte ich eigentlich nur aufbrauchen. Um Pickel abzudecken bevorzuge ich eine Camouflage anstatt solcher Coversticks.

p2 Ultra Matte 24 Hours Concealer | 010
Der Concealer hat das getan, was er sollte. Die Deckkraft hätte, aber noch etwas besser sein können, deswegen werde ich noch einige andere testen.


Da hat sich doch ganz schön viel angesammlt in zwei Monaten... Ich hoffe dieser Riesenpost hat euch nicht zu sehr gelangweilt. 
Mich würde mal interessieren, was eure Lieblingsparfüms sind?

Mittwoch, 25. November 2015

Catrice Alluring Reds Limited Edition

Vor kurzem erreichte mich ein kleines Testpaket von cosnova zu der Alluring Reds LE von Catrice. Die LE enthält vor allem Lippenprodukte und ist natürlich wie der Name schon sagt in verschiedenen Rottönen gehalten. Bis jetzt habe ich die Produkte auch noch nirgendwo entdecken können, deswegen hoffe ich, dass euch meine Review etwas weiter helfen kann.


Nail Glaze C01 Object Of Desire

In dieser LE gibt es nicht einfach nur verschiedene rote Nagellacke, sondern kleine Sets bestehend aus einer silbernen Base Coat und einem roten Colour Coat. Durch das Zusammenspiel soll der rote Lack ein metallisches Finish bekommen. Man kann die Nagellacke natürlich auch einzeln auftragen. Ist mal was anderes, aber ein "fertiger" Nagellack oder Topper hätte mir besser gefallen.
Es gibt die Set noch in 2 weiteren Nuancen für jeweils 4,99€.




Lip Colour & Care C01 Smooth Operator

Beim ersten Anblick war ich wirklich verwundert, denn für einen Lipbalm sah er schon ziemlich dunkel aus. Und beim Auftrag habe ich dann auch festgestellt, dass er wirklich viel Farbe abgibt. Es ist eher ein pflegender Lippenstift, als ein Balm. 
Das ist die einzige Nuance für 3,99€.



Liquid Lipsticks

Die hochpigmentierten Lipglosse kennt man ja schon aus dem Catrice Standardsortiment. In dieser LE bekommt ihr drei kräftige Rottöne für jeweils 3,99€. Die Farben sind absolute hochpigmentiert und lassen die Lippen voll und sexy aussehen. Leider ist die Haltbarkeit nicht so gut, denn es ist ja nur ein Lipgloss und kein Lippentift ;)






Des Weiteren gibt es in der LE noch drei matte Lippenstifte, die ich aber nicht getestet habe. 
Wie steht ihr zu Rot? Ich liebe ja rote Lippen, aber dann lieber in der matten Lippenstift Variante :)

Samstag, 21. November 2015

Benefit Real Cheeky Party Blushing Beauty Kit

Hallo meine Lieben,
letzte Woche war mein Geburtstag. Ich habe mir von meinen Freunden eine Douglas Gutschein gewünscht und mich richtig darüber gefreut. Davon wollte ich mir mal wieder etwas High End Kosmetik gönnen. Passend dazu kam vor ein paar Tagen das limitierte Benefit Real Cheeky Party Blushing Beauty Kit (was ein Name :D) raus.
Wenn ich mich recht entsinne hatte Benefit letztes Jahr auch schon so eine limitierte Palette rausgebracht. Damals war ich leider zu langsam, aber dieses Mal habe ich mir gleich eine bestellt und meinen Gutschein eingesetzt.
Die Palette kommt mit einer Umverpackung aus Pappe mit einem tollen Pop-Art-Design


Das Kit an sich ist eine Metalldose mit dem gleichen Design wie die Umverpackung. Ich habe es für 45,99€ im Douglas Online Shop gekauft.


Enthalten sind 5 verschieden Blushes von Benefit. Dandelion, Rockateuer, Sugarbomb, Hoola und Coralista. Wobei ich Rockateur und Coralista schon als richtige Rouges zu Hause habe. Dazu gab es noch Miniaturausführungen von anderen Produkten. Der Benefit watt's up! Creme Highlighter, der they're rea!l push up liner und die they're real! Mascara.


Ich habe euch die verschiedenen Farben mal auf meinem Unterarm geswatched. Besonders auf Hoola war ich gespannt, denn ich war mir nie sicher, ob er es wert ist die Originalgröße zu kaufen. Im erten Moment gefällt mir die Farbe sehr gut und ich werde ihn bald im Geamtbild testen. Sonst fand ich Sugarbomb auch noch sehr schön neben Rockateur und Coralista (aber die kenne ich ja schon gut :)).





Im unteren Bild habe ich euch noch mal den Creme Highlighter aufgetragen. Der hat mich beim ersten Auftrag wirklich überrascht, denn er lässt sich super leicht verblenden und macht einen sooo schönen Glow! Da bin ich sehr froh, dass er zum Ausprobieren in dem Kit enthalten ist.


Ich habe mein Douglas Paket heute bekommen und mich gleich an die Fotos und Schreiben des Posts gemacht, weil ich wusste, dass die Palette limitiert ist. Ich habe eben noch mal im Douglas Online Shop geguckt, aber wahrscheinlich ist das Kit schon ausverkauft. Ich konnte es zumindest nicht mehr finden. ich hoffe ihr fandet meine kurze Vorstellung trotzdem interessant. 

Schreibt mir doch mal in die Kommentare, ob ihr euch die Palette auch gekauft habt, oder ob ihr sie leider nicht mehr bekommen habt? Und welches ist euer liebstes Blush von Benefit?

Freitag, 13. November 2015

LOOK | Sleek Garden Of Eden Palette #4

Heute zeige ich euch den Look, den ich zur Taufe meiner Schwägerin geschminkt habe. Es ist ziemlich dunkel geworden, da es an diesem Tag sehr herbstlich draußen war. Außerdem habe wollte ich meinen neuen Lipliner ausprobieren und fand die Lidschatten Kombination dazu ganz passend.

Ich hoffe euch gefällt es genauso gut wie mir :)



Teint:
Kiko Skin Tone Corrector
Manhattan Powder Mat Make Up | 76 Sand
Manhattan Wake Up Concealer
Manhattan clearface compact powder | 76 Sand
Kiko Perfecting Bronzer | 01 Light To Medium
Sleek Contour Kit | Light
Sleek Blush | Honour

Augen/Augenbrauen:
Urban Decay Eyeshadow Primer Potion Original
Sleek Garden Of Eden Palette | Forbidden & Flora
Maybelline Lasting Drama 36H Gel Liner Black Shock
Essence Plump No! Clump Volume Mascara
Rival de Loop Young Eyebrow Pencil | 03 Dark Brown
Catrice Lash Brow Gel
Catrice Eyebrow Lifter

Lippen:
Manhattan X-Treme Last Lipliner | 59Y




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...