Mittwoch, 2. Mai 2012

Kiko Watermelon Pink

Hey Beauties!


Damals in Italien hatte ich oft die Möglichkeit bei Kiko einzukaufen. Dieses Geschäft hat man in jeder Stadt angetroffen. Einen Lippenstift stelle ich euch heute vor.


Name: Kiko Shiny Pearl Lipstick 191 Watermelon Pink
Preis: 4,50
Inhalt: 3ml


Der Lippenstift hat keinen sonderlich auffallenden Geruch. Die Farbe sieht auf den ersten Blick ziemlich kräftig aus, ist aber eher sheer auf den Lippen. Eer enthält Glitzerpartikel, die aber weder auf den Lippen stören, noch sehr auffällig sind. Sie geben ein schönes glänzendes Finish.

Die Haltbarkeit ist nicht besonders lange, aber dennoch ausreichend finde ich. Ich trage diese Farbe auch sehr gerne zur Schule, da sie nicht allzu auffällig ist.







Kommentare:

  1. wir oft wir in den Laden gegangen sind. ^^ Schöne Farbe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vor allem jetzt würde ich noch mehr kaufen, wenn ich nochmal da sein könnte ^^

      Löschen
  2. Sehr schöne Farbe, steht dir super! Wie lief Deutsch gestern?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Deutsch haben wir heute geschrieben :P War ganz ok, ich habe zwar auf ein tolles Gedicht gehofft, aber mich dann doch spontan für den epischen Text entschieden :) Ist, aber immer schwer einzuschätzen, ob es jezt so super war... Aber im Großen und Ganzen no problem :)

      Löschen
    2. Hmm, ja ich hatte mich im Kalender verguckt :)
      Na das ist doch kuhl. Ich bin immer sehr gespannt, was in den Klausuren so drankommt. Bei uns war damals Unterm Rad, so ein Text über Fritz und seine jüdische Ehefrau von Brecht, ein Text über was mit Stammzellen (Sachtext) und ein total doofes Gedicht.
      Englisch hatte ich damals Angels & Demons *_*

      Löschen
  3. Ich antworte dir hier nochmal auf deine Frage zum essie good to go, weil ich nicht weiß, ob du bei meinem entsprechenden Post nochmal vorbeischaust ;)

    Hm, das Problem habe ich nicht. Es kann durchaus mal passieren, dass der Lack nach wenigen Tagen splittert und dann löst sich auch der Überlack ab, aber das ist bei mir vom Farblack abhängig.
    Hast du ihn schon mit Farblacken verschiedener Hersteller getestet, also kannst ausschließen, dass es nur am Farblack liegt?
    Ich lasse außerdem den Farblack immer erst ca. 15 Minuten durchtrocknen, bevor ich den "good to go" auftrage. Wie machst du das?
    Mir fällt leider gerade sonst nichts dazu ein.

    LG
    Isabel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...